Ausrichter für Deutsche Meisterschaften gesucht

Interessierte Vereine können sich ab sofort bei Floorball Deutschland (FD) für die Ausrichtung einer Deutschen Meisterschaft bewerben. Alle wichtigen Voraussetzungen und Informationen dazu findet ihr auf der Webseite von FD: http://www.floorball.de/2017/10/ausschreibung-der-endrunden-2018-bewerbungsfrist-endet-am-31-10-2017/

Die Termine der Endrunden im Überblick: weiterlesen »

Floorball Kreisfinale Grundschulen Rendsburg-Eckernförde

Am 05.10.2017 wurde die 6. Floorball Kreismeisterschaft der Grundschulen im Kreis Rendsburg-Eckernförde in Alt Duvenstedt ausgetragen. Als Sieger 2017 ging das Team der Bergschule Fockbek hervor. Somit wechselt der vom Floorballverband Schleswig-Holstein gestiftete Wanderpokal vom Vorjahressieger Astrid-Lindgren-Schule von Büdelsdorf nach Fockbek. weiterlesen »

Ehrung junger Ehrenamtlicher 2017

Im Rahmen der Veranstaltung Ehrung junger Ehrenamtlicher der Sportjugend Schleswig-Holstein wurde Philipp Lehmann für sein Engagement geehrt. Die Sportjugend Schleswig-Holstein im Landessportverband Schleswig-Holstein hat im Landeshaus 55 junge Menschen zwischen 10 und 26 Jahren für ihren herausragenden ehrenamtlichen Einsatz im Sport ausgezeichnet.

Der Vorsitzende der Sportjugend Matthias Hansen wies in seiner Begrüßung auf die große Bedeutung des frühzeitigen ehrenamtlichen Engagements hin: weiterlesen »

Bundesligisten hat das Land

Der Floorball-Verband Schleswig-Holstein ist nicht nur seit kurzem mitgliedsstärkster Verband in ganz Floorball Deutschland, sondern stellt erstmals auch einen Verein für die höchste nationale Spielklasse.

Blau-Weiß 96 Schenefeld spielte (wieder einmal) eine absolut beeindruckende Zweitliga-Saison, die möglicherweise komplett ohne Niederlage hätte beendet werden können, wären nicht gegen Ende der Saison vermehrt Verletzungsprobleme aufgetreten. Benedikt Fiedrich und Johannes Gebauer bildeten den wohl stärksten One-Two-Punch der Liga und erzielten gemeinsam beeindruckende 86 Scorerpunkte. weiterlesen »

Teilnehmer Deutsche Meisterschaften 2016/17

Die Teams der nachfolgenden Vereine des FLV-SH haben sich für die Endrunden der Stena Line Deutsche Meisterschaften 2016/2017 von Floorball Deutschland qualifiziert: weiterlesen »

Schiedsrichterkurse 2017

Die Anmeldung zu den Kursen wird am Sonntag, den 28.05.2017 um 18.00 Uhr freigeschaltet.

Hier die Übersicht der ab diesem Jahr angebotenen Kurstypen und erreichbaren Lizenzstufen: weiterlesen »

Sichtungstrainingslager der U19 Juniorinnen

Vom 19. bis 21. Mai 2017 findet in Mühlheim an der Ruhr ein Sichtungslager der U19 Juniorinnen statt. Neuer Trainer der U19 Juniorinnen ist Pavel Skazko Der 28-jährige Tscheche, der die Trainerschule bei Tatran Stresovice vom Nachwuchs bis zu den Damen durchlaufen hat, lebt seit mehreren Jahren in Dresden und kennt die deutsche Damen-Floorballszene. Unterstützt wird Skazko von Co-Trainer Kevin Buckermann von den Dümptener Füchsen.  weiterlesen »

Delegiertenversammlung 2017

Am Samstag den 13.05.2017 haben 37 Vereinsvertreter aus 33 schleswig-holsteinischen Vereinen als Delegierte an der Delegiertenversammlung des Floorballverbandes Schleswig-Holstein (FLV-SH) teilgenommen. Auf der Tagesordnung standen neben den Berichten des Vorstandes und der Kommissionen auch diverse Anträge u.a. zu Gebührenanpassungen und Ergänzungen in der Finanzordnung und Konkretisierungen der Lizenz- und Spielordnung. Als Geschäftsführer wurde Michael Cornils (Wyker TB) im Amt bestätigt und für zwei weitere Jahre gewählt. weiterlesen »

Start der U19 Junioren WM in Schweden

Vom 3. – 7. Mai 2017 findet im schwedischen Växjo die Weltmeisterschaft der U19 Junioren statt. Aus Schleswig-Holstein sind für das deutsche Nationalteam Flemming Per Kühl vom TSV Tetenbüll und Tjorven Dethlefsen vom TSV Neuwittenbek nominiert. weiterlesen »

U9-Turnier in Schenefeld

In Koooperation mit dem Floorballverband Schleswig-Holstein organisierte BW96 Schenefeld am 13.11.2016 das erste U9-Turnier der Spielsaison 2016/2017.

Die Partien wurden jeweils 2x 8 Minuten (1 Min. Pause) gespielt. Bei Gleichstand nach 16 Minuten Spielzeit gab es eine effektive Verlängerung von 1 Minute. Ein Penaltyschießen war nach der Verlängerung nicht angesetzt. Dieser Spielmodus erwies sich als sehr gut, da so die Einhaltung des Zeitplanes gewährleistet werden konnte. Dabei gab es viele gute, interessante und auch spannende Spiele zu sehen. Die Ergebnisse im einzelnen:  weiterlesen »