Jugendmeisterehrung 2017

Bildunterschrift v.l.: Matthias Hansen (Vorsitzender der sjsh), Kristina Herbst (Staatssekretärin Innenministerium, Tjorven Dethlefsen, Hans-Jakob Tiessen (LSV-Präsident), Dr. Christopf Ipsen (stellv. Verbandsdirektor des Sparkassen- und Giroverbandes), es fehlt Flemming Per Kühl, der studienbedingt leider absagen musste

Für die Teilnahme an der Jugend-Weltmeisterschaft 2017 in Växjö (Schweden) wurden Flemming Per Kühl (TSV Tetenbüll) und Tjorven Dethlefsen (TSV Neuwittenbek) geehrt. Das U19-Nationalteam gewann in der B-Division die Bronzemedaille.

Im Rahmen einer Feierstunde wurden 77 Sportlerinnen und Sportler für ihre herausragenden Leistungen auf nationaler und internationaler Ebene durch die Staatssekretärin des Ministeriums für Inneres, ländliche Räume und Integration, Kristina Herbst, den Präsidenten des Landessportverbandes, Hans-Jakob Tiessen, den stellvertretenden Verbandsgeschäftsführer des Sparkassen- und Giroverbandes für Schleswig-Holstein, Dr. Christof Ipsen und durch den Vorsitzenden der Sportjugend Schleswig-Holstein, Matthias Hansen, ausgezeichnet.

„Unsere Glückwünsche gelten den jungen Sportlerinnen und Sportlern für die großen Erfolge, unser Dank gilt den Eltern, Trainerinnen und Trainern, Betreuerinnen und Betreuern und den Vereins- bzw. Verbandsfunktionären, die durch ehrenamtliche Tätigkeiten in den unterschiedlichsten Bereichen die Voraussetzungen für die Erfolge geschaffen haben.“ (Auszug aus der Begrüßungsansprache von Matthias Hansen, 1. Vorsitzender der sjsh)

Präsentiert wurde die Jugendmeisterehrung 2017 von den Sparkassen in Schleswig-Holstein.

Die Sportjugend Schleswig-Holstein ist der eigenständige Jugendverband im Landessportverband Schleswig-Holstein e.V. Sie vertritt die Interessen von rund 345.000 Kindern, Jugendlichen und jun-gen Menschen in den über 2.600 Sportvereinen und -verbänden des Landes. Die Tätigkeitsfelder der Sportjugend Schleswig-Holstein sind insbesondere die außerschulische, freiwillige Jugendarbeit und die Jugendbildung im Sport.