Saisonauftakt Herren Kleinfeld Landesliga Nord in Meldorf

Zum Saisonauftakt trafen sich gleich drei neue Vereine zum ersten Spieltag der Herren Kleinfeld Landesliga Nord:
– TSV Glinde
– Bredstedter TSV
– VfL Lüneburg (Mitglied im Floorball Verband Niedersachsen u. Gastspieler beim FLV-SH)
In der Liga mit von der Partie sind die Teams vom TuS Esingen, TuRa Meldorf und TSV Plön.

 

 

 

 

Vom ersten Spieltag berichtet Dirk Schär (TuRa Meldorf):

Da sich für die Spielsaison 2017/18 insgesamt 23 Mannschaften für den Herren Kleinfeld Ligaspielbetrieb angemeldet hatten, war es erforderlich, die Landesliga als dritte Liga mit 6 Mannschaften ins Rennen zu schicken.

Am Sonntag, den 1. Oktober fand der erste Herren Landesliga Kleinfeld-Spieltag in Meldorf statt. In dieser Liga tritt neben dem TuS Esingen und TuRa Meldorf nach einigen Jahren „Abstinenz“ auch wieder der TSV Plön an. Vervollständigt wird das Teilnehmerfeld durch die Spielbetriebsneulinge des Bredstedter TSV, des TSV Glinde sowie dem Gast aus Niedersachen – VfL Lüneburg. Elke Scholz kam persönlich zu diesem Spieltag, um die neuen Mitglieder zu begrüßen und den ein oder anderen Tipp zu geben.

Der TVS Glinde war an diesem Tage der erfolgreichste Neueinsteiger. Zunächst setzte sich das Team gegen den TuS Esingen durch, der nur in der ersten Halbzeit bis zum 4:6 erfolgreich dagegen halten konnte, letztlich aber klar mit 8:14 verlor. Im zweiten Spiel gegen den Bredstedter TSV spielte die Mannschaft des TSV Glinde dann noch souveräner auf und siegte verdient mit 27:8.
20171001herren_kf_ll_02_scholz_elke

Die Lüneburger zeigten ebenfalls eine sehr starke Leistung und errangen in einem umkämpften Spiel gegen den TSV Plön im Sudden Death die ersten zwei Punkte (7:6; 4:5; 0:1). Auch gegen TuRa Meldorf spielten sie lange auf Augenhöhe. Erst in den letzten Minuten gelang es TuRa Meldorf das Spiel mit 9:6 für sich entscheiden.

Der Neuling Bredstedter TSV erwischte dagegen keinen so guten Start und musste zunächst eine 2:15-Niederlage gegen den TSV Plön und dann noch das bereits erwähnte verloren gegangene Spiel gegen den TVS Glinde hinnehmen. Besonders im letzteren Spiel konnte die Mannschaft aber mit ihren 8 Treffern und schönen Spielzügen zeigen, dass sie sich in dieser Saison noch einiges vorgenommen haben.