Floorballverband Schleswig-Holstein unterzeichnet Kooperationsvereinbarung mit Special Olympics Schleswig-Holstein

Die Präsidentin des Floorballverbandes Schleswig-Holstein (FLV-SH) Elke Scholz und die Vorsitzende der Special Olympics Schleswig-Holstein (SO-SH) Ursula Albrecht haben im Rahmen der Nationalen Sommerspiele 2016 in Hannover eine Kooperationsvereinbarung unterzeichnet. Die bereits bei vielen Veranstaltungen und Aktionen gelebte Zusammenarbeit zwischen beiden Verbänden setzt damit nun auch offiziell ein deutliches Zeichen für mehr Teilhabe von Menschen mit geistiger Behinderung am organisierten Sport.

Die Kooperation sieht eine Zusammenarbeit in den Bereichen Veranstaltungen und Wettbewerbe, Sportentwicklung, Bildung und Öffentlichkeitsarbeit vor. „Wir wollen damit den inklusiven Gedanken im Sport für alle sichtbar machen, verbreiten und noch weiter ausbauen. Denn, gemeinsam sind wir stark und wenn wir nur einen Teil der Ideen, die wir jetzt schon gemeinsam „gesponnen“ haben, umsetzen können, dann sind wir richtig stark,“ so Scholz in ihrer Ansprache. Ursula Albrecht betont: „Mit dieser Kooperation wird die bisherige sehr gute und fruchtbare Zusammenarbeit, wie z.B. im Bereich der inklusiven Floorball-Liga und dem 1. inklusiven Floorball-Camp Schleswig-Holstein gestärkt.“ Besonderer Dank gilt dem Floorball-Team von Hannover 96, die bei der Vorbereitung zur Unterzeichnung der Kooperationsvereinbarung unterstützten. Floorball-Koordinator der Special Olympics Deutschland, Christian Schirrmacher: „Ich bin sehr glücklich, ein starkes Team an meiner Seite zu haben. Vor allen Dingen danke ich dem Floorball-Team Hannover 96 für die tatkräftige Unterstützung mit Ausrüstung und Man-Power zur Durchführung des wettbewerbsfreien Angebotes anlässlich der Nationalen Sommerspiele in Hannover. Viele Floorballer von Hannover 96 kamen mit ihrer Ausrüstung vorbei, spielten mit und zeigten uns ihre Künste.“

Die Sportart Floorball wird in vielen Special Olympics Landesverbänden immer beliebter. Auch Special Olympics Niedersachsen möchte Floorball stärker ausbauen. Vielleicht bietet sich hierfür eine Kooperation zwischen den Landesverbänden oder einzelner Vereine bzw. Abteilungen an.