Floorball – Bundesfinale Schulcup 2016 in Leipzig

Beim inoffiziellen Bundesfinale des Schulcups 2016 in Leipzig nahmen 28 Schul-Mannschaften aus Berlin, Brandenburg, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Niedersachsen und Schleswig-Holstein teil. Dabei holten die schleswig-holsteinischen Teams einmal Gold, zweimal Silber und einmal Bronze. 

Die Spiele werden in den Wettkampfklassen IV (5.-7. Klasse), III (7.-9. Klasse) und II (8.-10. Klasse) ausgetragen. Die Mannschaften spielen in der Mixed-Variante mit jeweils zwei Mädchen und zwei Jungen auf dem Spielfeld mit kleinen Toren.

Die Ergebnisse im Überblick:

WK II:

  1. Jungmannschule Eckernförde (Schleswig-Holstein)
  2. Elsa-Brändström-Schule Elmshorn (Schleswig-Holstein)
  3. Robert-Schumann-Gymnasium Leipzig (Sachsen)
  4. Alexander von Humboldt Gymnasium Werdau (Sachsen)
  5. GutsMuths Gymnasium Quedlinburg (Sachsen-Anhalt)
  6. Sekundarschule Beetzendorf (Sachsen-Anhalt)
  7. Paula-Fürst-Schule (Berlin)
  8. Gymnasium Alexander S. Puschkin Hennigsdorf (Brandenburg)
  9. International School Hannover (Niedersachsen)

WK III:

  1. Agricola-Gymnasium Chemnitz (Sachsen)
  2. Isarnwohldschule Gettorf (Schleswig-Holstein)
  3. Gemeinschaftsschule Wilster (Schleswig-Holstein)
  4. Oberschule Regis-Breitingen (Sachsen)
  5. Gymnasium Alexander S. Puschkin Hennigsdorf (Brandenburg)
  6. International School Hannover (Niedersachsen)
  7. IGS Buxtehude (Niedersachsen)
  8. Fontane-Gymnasium Rangsdorf (Brandenburg)

WK IV:

  1. Gymnasium Alexander S. Puschkin Hennigsdorf (Brandenburg)
  2. Gymnasium Jessen/Elster (Sachsen-Anhalt)
  3. Bruno-Bürgel-Oberschule Weißwasser (Sachsen)
  4. Eilun Feer Skuul Wyk/Föhr (Schleswig-Holstein)
  5. Johannes-Kepler-Gymnasium Chemnitz (Sachsen)
  6. Gymnasium Schloss Plön (Schleswig-Holstein)
  7. Franz Marc Grundschule (Berlin)
  8. Oberschule 1 Nordenham (Niedersachsen)
  9. IGS Buxtehude I (Niedersachsen)
  10. Grundschule Rangsdorf (Brandenburg)
  11. 11.GS Rüdesheimer Platz (Berlin)