Ausbildung – Goalies unter sich

Ausgebucht bis auf den letzten Platz war der Torhüter-Lehrgang, den der Floorballverband Schleswig-Holstein im August anbot. Das Teilnehmerfeld war breit gefächert. Vom U13-Torwart  über Torhüter aus der Regionalliga- bis zum Ü30-Goalie waren viele Ligen abgedeckt. Der Leiter des Lehrganges, Nils Jöhnk, Torwart  im Bundesligateam des TSV Neuwittenbek weiß: „Torhüter sind anders.“ Das beginnt mit der Ausrüstung und so wurden u.a. praktische Tipps und die neuesten Regeln erläutert.

2015_torhüterkurs_02_scholz_elke.jpg

Nils vermittelt nützliche Tipps zur Ausrüstung des Torhüters

Im theoretischen Teil des Lehrganges wurden Elemente wie Grundtechniken, Spielverständnis, taktische Kenntnisse,  Kondition, Koordination, physische und psychische Beanspruchung vermittelt, in Teilen mit Beispiel-Videos.

Tipps, das eigene Tor stets gut zu verteidigen gab es in einem folgenden praktischen Teil in der Sporthalle. So wurden bei sommerlichen Temperaturen in der Halle Rutsch- und Rolltechniken trainiert, Bälle gefangen, abgewehrt und korrekte Auswürfe geübt.

2015_torhüterkurs_03_scholz_elke.jpg 2015_torhüterkurs_04_scholz_elke.jpg 2015_torhüterkurs_05_scholz_elke.jpg 2015_torhüterkurs_06_scholz_elke.jpg

Der Floorballverband Schleswig-Holstein plant einen weiteren Lehrgang im Oktober anzubieten.