Damen – 3. Platz für SG Nord in Berlin

Mit 14 jungen Damen aus 7 verschiedenen Vereinen reisten Coach Tilmann Gebhardt vom PSV Flensburg und Team-Koordinatorin Elke Scholz vom TSV Bordesholm zu den „X3M Berlin Open 2013“ und spielten sich mit viel Freude am Floorballsport als „Mannschaft der Herzen“ auf den 3. Platz.
Unter der Flagge des TSV Bordesholm gingen die norddeutschen Damen als „SG Nord“ an den Start. Da sich einige der Damen erst bei der Anreise nach Berlin bzw. vor Ort kennengelernt hatten, musste sich das Team gleich im ersten Vorrundenspiel nicht eingespielt gegen die U19 Damen-Nationalauswahl von Bundestrainer Simon Brechbühler behaupten. Mit viel Spielfreude punktete die Mannschaft mit einem 2:4 und zog hochmotiviert in die zweite Partie des Tages gegen die norwegische Mannschaft Oya IBK, die durch eine Menge Kampfgeist niedergerungen wurde. Im dritten und letzten Spiel des Tages gegen den Bundesligisten SB Berlin musste sich die SG Nord jedoch schließlich geschlagen geben. So ging es am Sonntag im Spiel um Platz 3 ein weiteres Mal gegen das norwegische Damen-Team.  Ein zu-Null-Ergebnis für die SG Nord führte zum Bronze-Platz und wahren Begeisterungsstürmen im jungen Damen-Team. Top-Scorer des Turniers bei den Damen wurde mit 3 Toren und einem Assist Jana Werner vom ABC Wesseln.
Turniere, wie die„X3M Berlin Open“ sind eine gute Vorbereitung für den Punktspielbetrieb der kommenden Saison.  In der geschaffenen Damen-Kategorie dieses Turniers wird nebenbei auch noch wichtige Entwicklungsarbeit geleistet. Durch erste gewonnene Spielpraxis steht für alle Spielerinnen der SG Nord fest, am geplanten Großfeld-Spielbetrieb im Norden teilzunehmen.

Für die SG Nord spielten:

– Alexandra Feindt (Gettorfer TV)
– Lisa Feindt (Gettorfer TV)
– Hannah Glaser (TSV Bordesholm)
– Maria Kapteina (Gettorfer TV)
– Annika Langholz (Gettorfer TV)
– Julia Noel (TV Eiche Horn Bremen)
– Joana Rietdorf (TV Eiche Horn Bremen)
– Tonia Rzehak (TSV Neudorf-Bornstein)
– Marieke Senkpiel (TSV Bordesholm)
– Ronja Senkpiel (TSV Bordesholm)
– Pia Rother (BW96 Schenefeld)
– Lea Stendorf (SC Itzehoe)
– Louisa Weimer (SC Itzehoe)
– Jana Werner (ABC Wesseln)